Englische Neuerscheinungen | November 2017

Englische Neuerscheinungen | November 2017

Ein neuer Monat mit englischen Neuerscheinungen bricht an und eines kann ich vorweg schon mal sagen: Der November ist ein wenig ruhiger was Granatenreleases betrifft, im Vergleich zum Oktober. Nichtsdestotrotz habe ich wieder ein paar schöne rausgepickt.

Der überwiegende Teil meiner Liste sind Jungendbücher über Geschichten im relativ alltäglichen Leben von Teenagern. Kat and Mag Conquer the World sieht zwar unscheinbar – wenn nicht sogar billig – aus, hat aber bereits jetzt schon ziemlich gute Bewertungen und wird sogar Fan’s von Rainbow Rowell’s Fangirl empfohlen. Dürfte ich nur eines dieser Bücher wählen, dann wäre es aber Whichwood von der Göttin Tahereh Mafi.

  • Ich verzichte bei diesen Beiträgen auf Fortsetzungen.
  • Die Bücher sind in keiner bestimmten Reihenfolge sortiert.
  • Es wäre möglich, dass ich ein Buch erwische, welches zeitgleich auf Deutsch erscheint – von deutschen Neuerscheinungen habe ich keine große Ahnung.

Whichwood
von Tahereh Mafi
Laylee kann sich kaum an die glücklichen Zeiten erinnern, bevor ihre Mutter starb. Bevor ihr Vater, getrieben von seiner Trauer, seinen Verstand (und seinen Weg) verlor. Bevor sie die einzige verbliebene Person in Whichwood wurde, die ihre Tage mit dem Waschen der Körper von Verstorbenen verbringt und ihre Seelen auf das Jenseits vorbereitet. Es wurde einfach zu vergessen und noch einfacherer zu ignorieren, wie ihre Hände langsam steif werden und sich Silber färben wir ihre Haare und ihre steigende Einsamkeit und Angst. Doch bald schon tauchen ein paar Bekannte auf und Laylees Welt wird auf den Kopf gestellt als sie sich wieder an Farben, Magie und die heilende Macht der Freundschaft erinnert.

 


Renegades #1
von Marissa Meyer
Die Renegades sind ein Zusammenschluss von Wunderkindern – Menschen mit besonderen Fähigkeiten – entstanden aus den Ruinen einer zerfallenen Gesellschaft und die Frieden und Ordnungen geschaffen haben, wo das Chaos regierte. Als Verteidiger der Gerechtigkeit, sind sie ein Symbol für Hoffnung und Tapferkeit für jeden .. außer für die Verbrecher, die sie einst gestürzt hatten. Nova hat guten Grund, die Renegades zu hassen und sie ist auf Rachemission. Als sie näher an ihr Ziel gelangt, trifft sie auf Adrian, ein Renegade der an Gerechtigkeit glaubt und an Nova. Doch Novas Loyalität gehört einem Schurken, der die Macht hat sie beide zu vernichten.

 


The November Girl
von Lydia Kang
Ich bin Anda und die See ist meine Mutter. Ich bin der Novembersturm, den Seefahrer fürchten und der Schiffe zum Sinken bringt. Mit ihrem Tod halte ich meine kleine Insel im See Superior lebendig. Hector kam her um sich vor seiner Familie zu verstecken bis er 18 wird. Die Insel ist während des Winters für Besucher geschlossen und es gibt hier niemanden außer mir. Und jetzt ihm. Hector flüchtet vor der Gewalt in seinem Leben, aber Gewalt fließt durch meinen Venen. Ich sollte ihn wegschicken, damit er sicher ist. Doch ich bin auch halb menschlich und Hector bringt mich dazu auf mein törichtes halbmenschliches Herz zu hören. Und wenn ich das mache, kann ich ihn nicht vor den Stürmen bewahren, die kommen werden.

 


The Chaos of Standing Still
von Jessica Brody
Ryn hat eine ungelesene Nachricht auf ihren Smartphone. Seit fast einem Jahr. Sie wollte sie bisher nicht lesen und wird sie auch nicht lesen. Denn diese Nachricht ist das letzte, das ihre beste Freundin zu ihr gesagt hat, bevor sie gestorben ist. Doch als Ryn während eines wütendem Schneesturms am Silvesterabend – der auch noch der Abend vor dem Todestag ihrer Freundin ist – im Denver International Airport festhängt, rennt das Schicksal förmlich in sie rein. Und das Schicksal heißt Xander. Ryn kann nicht weitermachen. Aber heute Abend, zum ersten Mal, versucht sie es. Und vielleicht ist das ein Anfang. So bewegend wie lustig, ist The Chaos of Standing Still eine herzerwärmende Geschichte über die weltbewegenden Herausforderungen, die das Leben uns entgegenwirft – und die unerwarteten Fremden, die uns auf dem Weg helfen.


Almost Midnight: Two Short Stories by Rainbow Rowell
von Rainbow Rowell | Kurzgeschichten
Dies ist eine Sammlung zweier winterlicher Kurzgeschichten von Rainbow Rowell. Durchweg mit wunderschönen schwarz-weiß Illustrationen von Simini Blocker. ‚Midnights‘ ist die Geschichte von Noel und Mags, die sich jedes Jahr auf der gleichen Silvesterfeier treffen und sich jedes mal mehr ineinander verlieben. ‚Kindred Spirits‘ handelt von Elena, die sich in eine Schlange für den neuen Star Wars Film stellt und dort Gabe trifft, einen anderen Fan.

 

 


Kat and Meg Conquer the World
von Anna Priemaza | Debütroman
Kat und Meg könnten unterschiedlicher nicht sein. Kats Angststörung macht es für sie schwer mit Menschen zu sprechen. Meg hasst es allein zu sein, aber ihr ADHS verschreckt regelmäßig Menschen. Aber als die beiden Mädchen für ein Wissenschaftsprojekt für ein Jahr zusammengeschmissen werden, finden sie heraus, dass sie eine Gemeinsamkeit haben: Sie sind beide besessen vom selben Online-Gaming-Star und seinen wundervollen Videos. Es mag der Anfang einer wundervollen Freundschaft sein, falls sie sich nicht vorher töten. Für alle Fangirls da draußen.

 


R.I.P. Eliza Hart
von Alyssa B. Sheinmel
Als Eliza Hart, das beliebteste Mädchen des Ventana Ranch Internats, an den Klippen vor ihrem Wohnhaus tot aufgefunden wird, ist Ellie Sokoloff entschlossen herauszufinden, was mit Eliza geschehen ist. Immerhin waren sie in ihrer Kindheit beste Freunde. Ungeachtet der Tatsache, dass Eliza über Ellie, seit sie an der Schule ist, schreckliche Gerüchte verbreitet und sie als Lügnerin und Stalker bezeichnet hat, als Ellie die alte Freundschaft wieder aufnehmen wollte. Oder der Tatsache, dass Ellies Klaustrophobie sie daran hindert hinzugehen, wohin sie möchte und zu machen, was sie möchte. Oder dass Ellies Zimmergenosse Sam der einzige ist, der ihr dabei helfen wird .. denn für alle anderen ist Ellie die Hauptverdächtige.

 


The Revolution of Marina M.
von Janet Fitch
St. Petersburg, Neujahrsabend, 1916. Marina Makarova ist eine junge privilegierte Frau, die sich danach sehnt, sich von den Zwängen ihres vornehmen Lebens befreien zu können, ein Leben, dass bald von großen Mächten gewaltsam umgeworfen wird. Hineingezogen in diese Gezeiten, wird sich Marina den Märschen für die Rechte der Arbeiter anschließen, sich in einen jungen radikalen Dichter verlieben und alles verraten, was ihr lieb ist, bevor sie dafür betrogen wird. Als ihr Land durch einen fast unvorstellbaren Umbruch geht, entfaltet sich Marina’s eigenes Erwachsenwerden, geprägt von tiefer Leidenschaft und verheerendem Verlust, und dem Heldentum einer gewöhnlichen Frau, die durch außergewöhnliche Zeiten geht. Dies ist die epische, hypnotisierende Geschichte der Reise einer unbeugsamen Frau durch einige der dramatischsten Ereignisse des letzten Jahrhunderts.


Devil in Ohio
von Daria Polatin
Als die 15-jährige Jules Mathis von der Schule nach Hause kommt, findet sie ein fremdes Mädchen im Haus vor. Ihre Mutter erklärt, dass Mae eine Patientin aus dem Krankenhaus ist und ein paar Tage bei ihrer Familie wohnen wird. Doch kurz darauf trägt Mae Jules‘ Kleidung, schläft in ihrem Zimmer, drängt sie aus ihrer Position in der Schülerzeitung und küsst Jules‘ Schwarm. Dann werden die Dinge seltsam. Als Jules Mae einmal halbbekleidet vorfindet, entdeckt sie auf ihren Rücken ein eingeritztes Pentagram. Bald beginnen weiße Rosen auf der Veranda aufzutauchen, ein tollwütiger Hund beißt eine von Jules Schwestern und Jules ‚Eltern, die nie streiten, beginnen hinter verschlossenen Türen lautstark zu argumentieren. Jules sammelt Hinweise zusammen und entdeckte, dass Mae eine Überlebende des seltsamen Kultes sein könnte, der eine nahe gelegene Stadt übernommen hat. Und sie werden vor nichts Halt machen, um Mae zurückzukriegen.


The Temption of Adam
von Dave Connis
Adam Hawthorne geht es gut. Jap, seine Mutter ist weg und seine ältere Schwester ist mit ihr gegangen und sein Vater liest lieber Nicholas Sparks Bücher als mit ihm zu reden. Und er schaut in den Nächten lieber selbst erstellte Porno Playlisten. Aber Adam geht es gut. Als ein Familienmitglied Adams Pornoabhängigkeit entdeckt, ist er gezwungen einer Selbsthilfegruppe beizutreten. Den selbsternannten Knights of Vice. Er geht zu den Treffen, weil er muss, aber die Ehrlichkeit der Knights bricht langsam durch seine harte Schale. Als seine Schwester wie aus dem Nichts wieder auftaucht und ein Mädchen aus der Selbsthilfegruppe an Adam Interesse zeigt, beginnt all die Arbeit, die Adam  in sein Gut-gehen gesteckt hat, aus den Fugen zu geraten. Nun muss sich Adam den Ursachen und Auswirkungen seiner Sucht stellen, bevor er seine neuen Freunde verliert, seine verlorene Schwester und seine fast irgendwie-Freundin.

Es hat geschrieben:

Maria von Riva
Maria von RivaIt's bigger on the inside.
Hey, ich bin Maria und bin 50 % von buchworte. Ich bin Hauptberuflich Rechtsanwaltsfachangestellte aus Hamburg. Überwiegend lese ich Young/New Adult und Fantasy, greife aber auch gern mal zu einem anderen Genre. Wenn ich nicht lese, schaue ich Netflix oder Let's Plays auf YouTube. Wenn keiner guckt, singe ich meinen Pflanzen Ellie Goulding vor.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.