Englische Neuerscheinungen | Januar 2018

Englische Neuerscheinungen | Januar 2018

Das erste Quartal 2018 ist keines mit viel Zeit zum Bloggen – zumindest nicht für mich. Die Neuerscheinungen für Januar habe ich nicht rechtzeitig geschafft und auch für den Februar bin ich ein wenig spät dran. Da ich in dieser Beitragsserie jedoch keine Unterbrechnungen haben möchte, hier nun zuerst der Nachtrag zu Januar und in ein paar Tagen folgt dann auch der Februar. Ursprünglich wollte ich beide Monate in einen Beitrag hauen, aber es waren einfach SO UNGLAUBLICH VIELE gute Bücher, da musste ich sie halt splitten.

Batman: Nightwalker hatte ich vorbestellt und es steht auch schon im Regal, gleich neben Wonder Woman. Johanna hat bereits The Hazel Wood und Everless. Ich glaub The Cruel Prince auch. Wegen meines Buchkaufverbots sind für mich erstmal keine weiteren Bücher drin, aber haben möchte ich sie natürlich alle! The Extinction Trails wird betitelt als „Hunger Games meets Jurassic Park“ – und ICH WILL ES. Aber ich muss stark sein. Auch wenn es schwer fällt.

  • Ich verzichte bei diesen Beiträgen auf Fortsetzungen.
  • Die Bücher sind in keiner bestimmten Reihenfolge sortiert.
  • Es wäre möglich, dass ich ein Buch erwische, welches zeitgleich auf Deutsch erscheint – von deutschen Neuerscheinungen habe ich keine große Ahnung.

Batman: Nightwalker
von Marie Lu
Die Nightwalkers terrorisieren Gotham City, und Bruce Wayne ist der Nächste auf ihrer Liste. Einer nach dem anderen werden die Eliten der Stadt hingerichtet, während die Sicherheitssysteme ihrer Villen sich gegen sie wenden und sie wie Beute einfangen. In der Zwischenzeit wird Bruce achtzehn Jahre alt und steht kurz davor, das Vermögen seiner Familie zu erben, ganz zu schweigen von den Schlüsseln zu Wayne Enterprises und all den technischen Spielereien, die sein Herz je begehren könnte. Aber nach einem Zusammenstoß mit der Polizei ist er gezwungen, gemeinnützige Arbeit in Arkham Asylum zu leisten, dem berüchtigten Gefängnis, in dem die brutalsten Kriminellen der Stadt sitzen. In Arkham trifft Bruce auf Madeleine, ein brillantes Mädchen mit Verbindungen zu den Nightwalkers. Was verbirgt sie? Und warum spricht sie nur mit Bruce? Madeleine ist das Geheimnis, das Bruce lösen muss. Aber bringt er sie dazu, ihre Geheimnisse preiszugeben, oder füttert er sie mit den Informationen, die sie braucht, um Gotham City in die Knie zu zwingen? Bruce wird die dunkle Linie zwischen Vertrauen und Verrat beschreiten, wenn die Nightwalkers näher kommen.


The Hazel Wood (The Hazel Wood #1)
von Melissa Albert
Die siebzehnjährige Alice und ihre Mutter haben den größten Teil von Alices Leben auf der Straße verbracht, immer einen Schritt voraus vor dem unheimlichen Pech, das ihnen auf den Fersen ist. Doch als Alice’s Großmutter, die zurückgezogene Autorin eines Buches von düsteren Märchen, allein auf ihrem Anwesen, dem Hazel Wood, stirbt, erfährt Alice, wie viel Pech sie wirklich haben kann: Ihre Mutter wird entführt – von einer Figur, die behauptet, aus dem Hinterland zu kommen, der grausamen übernatürlichen Welt, in der die Geschichten ihrer Großmutter spielen. Alice’s einzige Spur ist die Nachricht, die ihre Mutter hinterlassen hat: „Bleib weg vom Hazel Wood.“ Alice hat sich schon lange von den Fans der Bücher ihrer Großmutter ferngehalten. Aber jetzt hat sie keine andere Wahl, als sich mit Klassenkameradin Ellery Finch zu verbünden, einem Hinterland-Superfan, die vielleicht ihre eigenen Gründe hat, ihr helfen zu wollen. Um ihre Mutter zurückzuholen, muss Alice sich zuerst in den Hazel Wood wagen, dann in die Welt, in der die Geschichten ihrer Großmutter anfingen – und wo sie herausfinden könnte, wie ihre eigene Geschichte so schief gelaufen ist.


The Cruel Prince (The Folk of the Air #1)
von Holly Black
Jude war sieben Jahre alt, als ihre Eltern ermordet und sie und ihre beiden Schwestern entführt wurden, um im verräterischen High Court of Faerie zu leben. Zehn Jahre später will Jude trotz ihrer Sterblichkeit nichts anderes, als dorthin zu gehören. Aber viele von der Feen verachten die Menschen. Besonders Prinz Cardan, der jüngste und böseste Sohn des Hochkönigs. Um einen Platz am Hof zu gewinnen, muss sie sich ihm widersetzen und sich den Konsequenzen stellen. Dabei verstrickt sie sich in Palast-Intrigen und Täuschungen und entdeckt ihre eigene Fähigkeit zum Blutvergießen. Aber da der Bürgerkrieg droht, die Höfe der Feen in Gewalt zu ertränken, wird Jude ihr Leben in einem gefährlichen Bündnis riskieren müssen, um ihre Schwestern und die Feen selbst zu retten.

 


Everless (Untitled #1)
von Sara Holland
Im Königreich Sempera ist Zeit eine Währung – extahiert aus Blut, an Eisen gebunden und verwendet, um die eigenen Lebensspanne zu verlängern. Die reiche Aristokratie, wie die Gerlings, besteuern die Armen bis zum Äußersten und verlängern ihr eigenes Leben um Jahrhunderte. Niemand nimmt den Gerlings mehr übel als Jules Ember. Vor einem Jahrzehnt waren sie und ihr Vater Diener bei Everless, dem Palastgut der Gerlings, bis sie nach einem schicksalhaften Unfall mitten in der Nacht fliehen mussten. Als Jules entdeckt, dass ihr Vater stirbt, weiß sie, dass sie zu Everless zurückkehren muss, um mehr Zeit für ihn zu gewinnen, bevor sie ihn für immer verliert. Aber die Rückkehr zu Everless bringt mehr Gefahr und Versuchung mit sich, als Jules sich je hätte vorstellen können. Bald ist sie in einem Gewirr von gewalttätigen Geheimnissen gefangen und findet ihr Herz zerrissen zwischen zwei Menschen, von denen sie dachte, sie würde sie nie wieder sehen. Ihre Entscheidungen haben die Macht, ihr Schicksal zu ändern – und das Schicksal der Zeit selbst.


Love and Other Train Wrecks
von Leah Konen
Noah ist ein hoffnungsloser Romantiker. Er geht zurück nach Hause, um eine letzte Chance mit seiner ersten Liebe zu bekommen, mit der er Schluss gemacht hat, als er aufs College ging. Ammy glaubt nicht an die wahre Liebe – ihre Eltern sind Paradebeispiele. Sie flieht von einer Mutter, die sich nicht um sie kümmern kann, zu einem Vater, der sie vielleicht gar nicht will. Das heißt, bis zu einer Winternacht, wenn Noah und Ammy sich im selben Amtrak-Auto wiederfinden, das nach Upstate New York fährt. Nach einem Zugunglück, bei dem die beiden zum ersten Mal aufeinander treffen, bricht der Amtrak-Zug plötzlich wegen eines Schneesturms zusammen. Noah und Ammy haben keine andere Wahl, als gemeinsam zu reisen. Was als kleiner Umweg beginnt, wird zur Wirbelwindreise des Lebens, und im Laufe der Nacht verlieben sie sich. Doch am nächsten Morgen nimmt ihr Abenteuer eine unerwartete Wendung zum Schlimmsten. Kann eine Nacht wirklich ändern, wie sie über die Liebe denken… und den Verlauf ihres Lebens für immer?


Unearthed (Unearthed #1)
von Amie Kaufmann und Meagan Spooner
Als die Erde eine Nachricht von einer längst ausgestorbenen außerirdischen Rasse abfängt, scheint es, als ob sie die Lösung wäre, auf die der Planet gewartet hat. Die hochentwickelte Technologie von The Undying hat das Potenzial, Umweltschäden rückgängig zu machen und Leben umzukehren, und Gaia, ihr ehemaliger Heimatplanet, ist eine Schatzkammer, die darauf wartet, entdeckt zu werden. Für Jules Addison und seine Kollegen bietet die Entdeckung einer fremden Kultur eine noch nie dagewesene Gelegenheit zur Forschung… solange Plünderer wie Amelia Radcliffe nicht zuerst alles an sich reißen. Mia und Jules‘ unterschiedliche Beweggründe, sich auf Gaia zu schmuggeln, haben sie sofort in Konflikt gebracht, aber nachdem sie einer gefährlichen Konfrontation mit anderen Plünderern entkommen sind, bilden sie eine brüchige Allianz. Um in den Unsterblichen Tempel einzudringen und die darin verborgene Technologie und Information zu erreichen, müssen die beiden die Geheimnisse der alten Rasse entschlüsseln und ihre Fallen überleben. Aber je mehr sie über die Unsterblichen erfahren, desto mehr scheint ihre Anwesenheit im Tempel Teil eines riesigen Entwurfs zu sein, der das Ende der Menschheit bedeuten könnte….


Meet Cute: Some People are Destined to Meet
von Jennifer L. Armentrout, Nina LaCour, Sara Shepard, Nicola Yoon, Emery Lord u. a.
Ob wir nun an Schicksal, Glück oder Liebe auf den ersten Blick glauben oder nicht, jede Romanze muss irgendwo beginnen. MEET CUTE ist eine Anthologie origineller Kurzgeschichten mit Erzählungen von einigen der populärsten YA-Autoren der Gegenwart. Leser werden Nina LaCours wunderschön geschriebenes Stück über zwei Bay Area Girls, die sich via eines schrulligen Kundenservice Tweet treffen; Sara Shepards Hochglanzgeschichte über einen Magazin-Praktikanten und einen jungen Rockstar; Nicola Yoons phantasievolle Einstellung zu Trennungen und Make-ups; Katie Cotugnos Geschichte von zwei Teenagern, die sich auf einer Hausparty vor der Polizei verstecken; und Huntley Fitzpatrick’s charmante Liebesgeschichte, die bei Eistees in einem Diner beginnt. Es gibt futuristisches Flirten von Kass Morgan und Katharine McGee; eine fesselnde Transgender-Heldin von Meredith Russo; verpasste U-Bahn Momente von Jocelyn Davies und ein Mädchen, das entschlossen ist, aus ihrer kleinen Stadt zu verschwindenvon Ibi Zoboi. Jennifer Armentrout schreibt eine süße Geschichte über das Finden der Liebe durch ein verlorengegangenes Bibliotheksbuch; Emery Lord hat eine herzerwärmende und lustige Geschichte von zwei Mädchen, die in einem Flughafen stranden; Dhonielle Clayton wagt sich an eine nachdenkliche, spekulative Herangehensweise an die prädestinierte Liebe; und Julie Murphy erträumt eine lustige Wendung für Reality Dating Show Kandidaten.


Truly Devious (Truly Devious #1)
von Maureen Johnson
Ellingham Academy ist eine berühmte Privatschule in Vermont für die hellsten Denker, Erfinder und Künstler. Sie wurde von Albert Ellingham, einem Tycoon aus dem frühen zwanzigsten Jahrhundert, gegründet, der einen wunderbaren Ort voller Rätsel, gewundener Pfade und Gärten schaffen wollte. „Ein Ort“, sagte er, „wo Lernen ein Spiel ist.“ Kurz nach der Eröffnung der Schule wurden seine Frau und seine Tochter entführt. Der einzige wirkliche Anhaltspunkt war ein spöttisches Rätsel, das die Methoden des Mordes auflistete, unterzeichnet mit dem erschreckenden Pseudonym Truly Devious. Es wurde zu einem der großen ungelösten Verbrechen der amerikanischen Geschichte. Stevie Bell, eine wahre Kriminalliebhaberin, wird ihr erstes Jahr an der Ellingham Academy beginnen, und sie hat einen ehrgeizigen Plan: Sie wird diesen kalten Fall lösen. Das heißt, sie wird den Fall lösen, wenn sie ihr anspruchsvolles neues Schulleben und ihre Mitbewohner in den Griff bekommt: den Erfinder, den Schriftsteller, den Schauspieler, den Künstler und den Witzbold. Aber etwas Seltsames passiert. Truly Devious macht eine überraschende Rückkehr, und der Tod besucht die Ellingham Academy erneut. Die Vergangenheit ist aus dem Grab gekrochen. Jemand ist mit einem Mord davongekommen.


Before I Let Go
von Marieke Nijkamp
Die besten Freunde Corey und Kyra waren unzertrennlich in ihrer verschneiten Stadt Lost Creek, Alaska. Als Corey wegzieht, lässt sie Kyra versprechen, dass sie während des langen, dunklen Winters stark bleiben und auf ihre Rückkehr warten wird. Nur wenige Tage, bevor Corey nach Hause zurückkehrt, um sie zu besuchen, stirbt Kyra. Corey ist am Boden zerstört – und verwirrt. Die gesamte Lost Creek-Community spricht in gedämpften Tönen über die verlorene Tochter der Stadt und sagt, dass ihr Tod eigentlich vorherbestimmt war. Und sie schieben Corey weg, als wäre sie eine Fremde. Corey weiß, dass etwas nicht stimmt. Mit jeder Stunde wächst ihr Verdacht. Lost Creek hat Geheimnisse – schaurige Geheimnisse. Aber die Wahrheit über das, was mit ihrer besten Freundin passiert ist, herauszufinden, kann sich als so schwierig erweisen, wie den Himmel in einem alaskischen Winter zu beleuchten…


Nice Try, Jane Sinner
von Lianne Oelke
Das Einzige, was die 17-jährige Jane Sinner mehr hasst als Versagen, ist Mitleid. Nach einer persönlichen Krise und dem anschließenden Ausschluss von der High School geht sie nirgendwo hin. Janes wohlmeinende Eltern drängen sie dazu, ein High-School-Abschlussprogramm am nahegelegenen Elbow River Community College zu besuchen, und sie stimmt zu, unter einer Bedingung: Sie darf ausziehen. Jane packt ihr Wohnungsproblem an, indem sie sich für House of Orange anmeldet, eine von Studenten geführte Reality-Show, die im Grunde genommen Big Brother ist, aber für Elbow River Studenten. Von zuhause weg leben, die Chance, ein Auto zu gewinnen (gebraucht, aber egal), und einen Campus voller Leute, die nicht wissen, was sie in der High School gemacht hat… was will sie mehr? Okay, vielleicht eine Familie, die versteht, warum sie sich lieber an Freud als an Jesus wenden würde, um einen Sinn in ihrem Leben zu finden, aber sie wird sich für fünfzehn Minuten im sprichwörtlichen Rampenlicht niederlassen. Während House of Orange von einer Low-Budget-Webserie zu einer lokalen TV-Show mit Fans und schäbigen T-Shirts heranwächst, hat Jane endlich die Chance, ihre zynische, konkurrenzfähige Natur gedeihen zu lassen. Sie wird ihre wachsende Fangemeinde nutzen, und was auch immer Intro to Psychology ihr beibringen kann, um der Welt zu beweisen – oder zumindest den Zuschauern minderwertigen Fernsehens -, dass sie das Zeug zum Sieg hat.


Markswoman (Asiana #1)
von Rati Mehrotra
Kyra ist die jüngste Markswoman im Orden von Kali, eine von einer Handvoll Schwesternschaften hochqualifizierter Elitekrieger. Bewaffnet mit Klingen, deren Metall von Magie durchdrungen ist, und geleitet von einem strengen Verhaltenskodex, sind die Orden verpflichtet, den Frieden zu wahren und die Menschen in Asiana zu schützen. Kyra hat versprochen, es zu tun, aber sie hat heimlich den unbändigen Wunsch, ihre ermordete Familie zu rächen. Als Tamsyn, die mächtige und gefährliche Herrin der Geisteskünste, die Kontrolle über den Orden übernimmt, wird Kyra zur Flucht gezwungen. Sie ist sich sicher, dass Tamsyn in einem verworrenen Machtgebot einen Mord begangen hat, aber sie hat keine Beweise. Kyra entkommt durch einen der seltsamen Transport-Hubs, die die Überreste von Asianas längst vergessener Vergangenheit sind, und findet sich in der unversöhnlichen Wildnis einer Wüste wieder, die die Heimat des Ordens von Khur ist, dem einzigen Orden, der aus Menschen besteht. Unter ihnen ist Rustan, ein desillusionierter Scharfschütze, dessen Geschicklichkeit mit einer Klinge unerreicht ist. Er versteht die Verzweiflung von Kyras Bestreben, Tamsyns Schuld zu beweisen, und als die beiden sich näher kommen und täglich auf den windgepeitschten Dünen von Khur trainieren, fangen beide an, ihr Engagement für ihre Orden in Frage zu stellen. Aber was sie noch nicht begreifen, ist, dass die Grenze zwischen Gerechtigkeit und Rache dünn ist. . . so dünn wie die Klinge eines Messers.


The Extinction Trials (The Extinction Trials #1)
von S. M. Wilson
Verrat. Opfer. Überleben. Willkommen bei den Extinction Trials. In der zerstörten Welt von Stormchaser und Lincoln ist der einzige Weg zu überleben, alles zu riskieren. Sich einem Wettbewerb zu stellen, der gefährlicher ist, als man sich vorstellen kann. Und sie werden alles tun, um zu gewinnen. Aber in einem Land voller Monster – Menschen und Reptilien – können sie es sich nicht leisten, irgendjemandem zu vertrauen. Vielleicht nicht einmal einander….

Author Profile

Maria von Riva
Maria von RivaIt's bigger on the inside.
Hey, ich bin Maria und bin 50 % von buchworte. Ich bin Hauptberuflich Rechtsanwaltsfachangestellte aus Hamburg. Überwiegend lese ich Young/New Adult und Fantasy, greife aber auch gern mal zu einem anderen Genre. Wenn ich nicht lese, schaue ich Netflix oder Let's Plays auf YouTube. Wenn keiner guckt, singe ich meinen Pflanzen Ellie Goulding vor.


2 thoughts on “Englische Neuerscheinungen | Januar 2018”

  • Liebe Maria,

    Könntest du bitte damit aufhören, meine Wunschliste so ins Unermessliche steigen zu lassen?
    Spaß, ich freue mich jedes mal aufs neue auf die Neuerscheinungen, da ich hier immer eine Menge finde, was mich anspricht.
    „Unearthed“ möchte ich sowieso unbedingt lesen, da ich schon These Broken Stars von dem Autoren-Duo geliebt habe! Ich hoffe ich komme bald dazu.
    Aber auch Everless klingt sehr vielversprechend, bei The Extinction Trials habe ich ein wenig Angst, dass die Story wie ein Abklatsch wirkt.

    Liebste Grüße
    Jenny

    • Liebe Jenny,

      herzlichen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich sehr zu hören, dass die Beiträge tatsächlich auch regelmäßig angesehen werden <3

      Dass sich deine Wunschliste erweitert, tut mir allerdings gar nicht leid, weil es sicher ziemlich coole Bücher sind, da da drauf wandern =D Und solange es nur die Wunschliste ist und nicht der SuB, habe ich auch kein schlechtes Gewissen deswegen 😀

      Bei The Extinction Trials hast du Recht, ich hab auch ein wenig Angst, dass es eine öde Kopie ist, aber ... es sind Dinosaurier! Aufgrund dessen müssen wir einfach alle Zweifel außen vor lassen und es trotzdem lesen! *-*

      Liebe Grüße
      Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.