Englische Neuerscheinungen | März 2018

Englische Neuerscheinungen | März 2018

Der März kommt und ich habe – völlig untypisch – einen Beitrag zu den Englischen Neuerscheinungen bereits vorbereitet! Ha! Diesen Monat mit Tahereh Mafi und anderen.

Ich weiß, dass ich in den „Regeln“ immer schreibe, dass ich keine Fortsetzungen in diesen Listen aufnehme, aber heute werde ich diese eine Regel brechen. Zumindest ein wenig. Denn es erscheint im März Restore Me von Tahereh Mafi, aus der Shatter Me Reihe – im Deutschen, glaube ich, die Juliette Reihe, beginnend mit Ich fürchte mich nicht. Drei Teile sind bereits erschienen – der letzte 2014 – und es heißt auch, dass die Reihe damit abgeschlossen ist. Nun wird es eine weiterführende Trilogie geben und ich freue mich so wahnsinnig sehr darauf! Ich habe dieses Buch also in die Liste aufgenommen, weil es irgendwie eine neue Reihe ist, aber eben auch nicht. Es ist grenzwertig, aber (für mich) viel zu wichtig, um nicht genannt zu werden.

  • Ich verzichte bei diesen Beiträgen auf Fortsetzungen.
  • Die Bücher sind in keiner bestimmten Reihenfolge sortiert.
  • Es wäre möglich, dass ich ein Buch erwische, welches zeitgleich auf Deutsch erscheint – von deutschen Neuerscheinungen habe ich keine große Ahnung.

Children of Blood and Bone (Legacy of Orisha #1)
von Tomi Adeyemi
Zélie Adebola erinnert sich daran, wie der Boden von Orïsha von Magie durchdrungen war. Burners entzündeten Flammen, Tiders riefen Wellen, und Zelie’s Reaper Mutter rief Seelen herbei. Aber alles änderte sich, als in der Nacht die Magie verschwand. Unter dem Befehl eines unbarmherzigen Königs wurden Maji ins Visier genommen und getötet, so dass Zélie ohne Mutter und ihr Volk ohne Hoffnung blieb. Jetzt hat Zélie eine Chance, Magie zurückzubringen und gegen die Monarchie anzutreten. Mit der Hilfe einer abtrünnigen Prinzessin muss Zélie den Kronprinzen überlisten und entkommen – ein Prinz, der die Magie für immer ausrotten will. Eine Gefahr lauert in Orïsha, wo Schneeleoponäre umherstreifen und rachsüchtige Geister im Wasser lauern. Doch die größte Gefahr könnte Zélie selbst sein, wenn sie darum kämpft, ihre Macht zu kontrollieren – und ihre wachsenden Gefühle für den Feind.


Restore Me (Shatter Me #4)
von Tahereh Mafi
//SPOILER
Juliette Ferrars dachte, sie hätte gewonnen. Sie übernahm Sektor 45, wurde zum neuen Oberbefehlshaber ernannt und hat nun Warner an ihrer Seite. Aber sie ist immer noch das Mädchen mit der Fähigkeit, mit einer einzigen Berührung zu töten – und jetzt hat sie die ganze Welt in der Hand. Wenn die Tragödie zuschlägt, wer wird sie dann sein? Wird sie in der Lage sein, die Macht, die sie ausübt, zu kontrollieren und für das Gute zu nutzen?
//

 


More Than We Can Tell
von Brigid Kemmerer
Rev Fletcher kämpft gegen die Dämonen seiner Vergangenheit. Aber mit liebenden Adoptiveltern an seiner Seite hat er es geschafft, sie in Schach zu halten… bis er einen Brief von seinem gewalttätigen Vater bekommt und das Trauma seiner Kindheit zurückkommt. Emma Blue verbringt ihre Zeit damit, das Computerspiel, das sie von Grund auf entwickelt hat, zu perfektionieren, anstatt sich der zerbröckelnden Ehe ihrer Eltern zu stellen. Sie kann jedes Problem mit dem richtigen Code lösen, aber als die Belästigung eines Online-Trolls eskaliert, hat sie wirklich Angst. Als Rev und Emma sich treffen, sehnen sie sich beide danach, die Bürde ihrer Geheimnisse zu lüften und sich sofort an ihre gemeinsamen Schwierigkeiten zu klammern. Aber wenn ihre Situationen gefährlich werden, wird ihr Vertrauen zueinander auf eine Weise geprüft, die sie nie erwartet hätten.


The Darkling Bride
von Laura Andersen

1883 starb Lady Jenny Gallagher, 23 Jahre alt, plötzlich in ihrem Haus in Deeprath Castle, tief in der irischen Landschaft. Obwohl ihr Tod als Unfall galt, sind die genauen Umstände nicht bekannt. 1992 wurden Cillian Gallagher und seine schöne Frau Lily tot in den Burgmauern aufgefunden. Ein Selbstmord/Mord? Oder zwei Morde? Im Jahr 2015 wird Carragh Ryan die Arbeit angeboten, eine Bestandsaufnahme der riesigen Bibliothek auf Schloss Deeprath vorzunehmen. Als große Bücherliebhaberin kann Carragh der Gelegenheit nicht widerstehen, Zugang zur historischen Sammlung zu erhalten. Doch was sie auf der Burg und in deren rätselhaftem Erbe, Aidan Gallagher, vorfindet, führt Carragh immer tiefer in das Zentrum eines uralten und finsteren Familiengeheimnisses.


Finding Felicity
von Stacey Kade
Caroline Sands war noch nie besonders gut darin, Freundschaften zu schließen. Und die Scheidung ihrer Eltern und der Umzug nach Arizona vor drei Jahren haben nicht geholfen. Das neue Mädchen zu sein, ist hart genug, ohne auch socially awkward zu sein. Aus Verzweiflung und dem Wunsch, ihrer besorgten Mutter zu gefallen, erfand Caroline ein ganzes Leben für sich selbst – mit Charakteren von Felicity, einer alten Show aus den 90ern, die sie online entdeckte und in die sie sich verliebte. Aber jetzt ist es Zeit für Caroline, aufs College zu gehen und sie will nichts anderes, als ihr altes „Leben“ hinter sich zu lassen und etwas Reales aufzubauen. Doch als ihre Mutter die Wahrheit über ihre erfundenen Freunde herausfindet, stellt sie Caroline ein Ultimatum: Sie soll in diesem ersten Semester beweisen, dass sie Freunde finden und in einer neuen Umgebung gedeihen kann. Andernfalls heißt es, wieder zuhaus zu leben – und eine Menge Therapie. Bewaffnet mit nichts weiter als ihrer Entschlossenheit und einem von Felicity-inspirierten Plan, nimmt Caroline die Herausforderung an. Aber sie merkt bald, dass die reale Welt selten so einfach ist, wie es das Fernsehen vorgibt. Und um einen Ort zu finden, wo sie wirklich hingehört, muss Caroline vielleicht ihr Drehbuch aufgeben und das Risiko eingehen, sie selbst zu sein.


Accidental Tryst
von Natasha Boyd
Emmy: Was für eine Katastrophe! Ich habe gerade erst meinen Flug nach New York hinter mir, um meinem Onkel zu helfen, und das Telefon, das ich in der Hand halte, ist nicht meins! Es scheint, zu irgendeinem notorischen Aufreißer mit Bindungsstörungen zu gehören, der es nie über vier Dates hinaus geschafft hat (ausgehend von den Benachrichtigungen, die er in seinem falschen Dating-Profil erhält…) Und schlimmer noch: Ich habe das Gefühl, dass es der heiße Anzugaffe mit den arktischgrauen Augen ist, mit dem ich gerade am Flughafen zusammengestoßen bin. Irgendwie muss ich ihn überreden, kein neues Handy zu kaufen, bis ich zurück bin. Mein ganzes Leben ist auf diesem Telefon. Es sind nur ein paar Tage. Sicherlich kriegen wir das hin.

Trystan: Das ist ein Witz, oder? Mein Leben könnte nicht abgefuckter sein. Ich bin gerade dabei, meine Firma zu verkaufen und dieses Hippie-Mädchen hat mir mein verdammtes Telefon gestohlen. Ich bin mir nicht sicher, wie sie mich davon überzeugt hat, nicht sofort ein Neues zu kaufen. Ich habe meine Dating-Apps nicht zur Hand und ehrlich gesagt ist sie ziemlich witzig. Und sexy. Und warum kann ich nicht aufhören, ihr zu schreiben? Und jetzt reden wir. Und… nagut, ich gebe zu, dass ich normalerweise am nächsten Morgen über alle Berge bin, aber morgens nach dem Telefonsex? Das ist nicht wirklich real, oder?


The Wicked Deep
von Shea Ernshaw
Willkommen in der verfluchten Stadt Sparrow…. Wo vor zweihundert Jahren drei Schwestern wegen Hexerei zum Tode verurteilt wurden. Steine wurden an ihre Knöchel gebunden und sie wurden in den tiefen Gewässern rund um die Stadt ertränkt. Nun kehren die Schwestern jeden Sommer für kurze Zeit zurück und stehlen die Körper von drei schwachen Mädchen, um Rache zu nehmen, indem sie Jungen in den Hafen locken und sie unter Wasser ziehen. Wie viele Einheimische hat auch die siebzehnjährige Penny Talbot das Schicksal der Stadt akzeptiert. Aber in diesem Jahr, am Vorabend der Rückkehr der Schwestern, kommt ein Junge namens Bo Carter an, der sich der Gefahr nicht bewusst ist, in die er gerade gestolpert ist. Misstrauen und Lügen verbreiten sich schnell durch die salzigen, regennassen Straßen. Die Stadtbewohner wenden sich gegeneinander. Penny und Bo verdächtigen sich gegenseitig, Geheimnisse zu verbergen. Und der Tod kommt schnell zu denen, die dem Ruf der Schwestern nicht widerstehen können. Aber nur Penny sieht, was andere nicht sehen können. Und sie wird gezwungen sein, sich zu entscheiden: Bo retten oder sich selbst retten.


The Exact Opposite of Okay
von Laura Steven
Izzy O’Neill ist eine angehende Komikerin, eine verarmte Waise und eine außergewöhnliche Hure. Zumindest laut einer bösartigen Website, die in der Schule umgeht. Izzy kann darüber nur lachen – schließlich gilt: ihr Sexleben, ihre Regeln -, aber als Bilder veröffentlicht werden, in denen sie mit dem Sohn eines Politikers rummacht, wird ihr Leben plötzlich zum Zentrum eines nationalen Skandals. Izzy hat sich noch nie für sich selbst geschämt, und sie wird jetzt nicht damit anfangen. Aber ihren Kopf hochzuhalten, wird alle Kraft kosten, die sie aufbringen kann….

 

 


Atlas Fallen (Cyber Crown #1)
von Jessica Pierce
Tesla Petrov, Tochter eines berüchtigten Verräters, lebt nun kein vielversprechendes Leben mehr im Elite-Flugtrainingsprogramm der Atlas-Raumstation. Entfernt von ihrem militärischen Rang und in die Slums verbannt, führt sie nun ein hartes Dasein, das in illegalen Roboterkämpfen um Minko, den rücksichtslosen Anführer des Verbrechersyndikats Red Ashes, konkurriert. Aber als ein falscher Zug sie einen Kampf kostet – und ein Vermögen – weiß Tesla, dass ihre Tage an Bord der Atlas gezählt sind. Daxton Larose besucht nicht nur die Station, um das hundertjährige Jubiläum der Krone zu feiern – er jagt einen Terroristen, der damit droht, ein Jahrhundert des Friedens auf der Erde zu beenden. Dazu braucht er jemanden, der die Raumstation kennt. Jemand, der bereit ist, um jeden Preis einen Deal abzuschließen. Jemand wie Tesla. Doch während die Jagd nach dem Terroristen gefährliche Geheimnisse aus ihrer Vergangenheit aufdeckt, erkennen Tesla und Daxton, dass nichts und niemand das ist, was es zu sein scheint.


The Beauty That Remains
von Ashley Woosfolk
Autumn wusste immer genau, wer sie ist – eine talentierte Künstlerin und eine treue Freundin. Shay definiert sich durch zwei Dinge: ihre Verbundenheit mit ihrer Zwillingsschwester Sasha und ihre Liebe zur Musik. Und Logan wandte sich immer dem Schreiben von Liebesliedern zu, wenn sein Liebesleben nicht ganz perfekt war. Aber als das Unglück jeden von ihnen trifft, reicht die Musik irgendwie nicht mehr aus. Jetzt kann Logan nicht aufhören, Vlogs seines toten Ex-Freundes zu sehen. Shay ist eine Musik-Bloggerin, die kämpfen muss, um sich zusammenzuhalten. Und Autumn sendet Nachrichten, von denen sie weiß, dass sie nie beantwortet werden können. Jeder von ihnen fragt sich: Wie anders wäre mein Leben, wenn das nicht geschehen wäre? Und jetzt, da es passiert ist . . Was kommt als nächstes? Musik brachte Autumn, Shay und Logan zusammen. Der Tod will sie entzweien.


Indecent
von Corinne Sullivan
Die schüchterne, introvertierte Imogene Abney war schon immer fasziniert von der elitären Welt der Privatschulen, nachdem sie sich heimlich danach gesehnt hatte, eine zu besuchen, seit sie ein Mädchen in Buffalo, New York, war. Als sie kurz nach ihrem College-Abschluss, als sie einen Lehrauftrag an der Vandenberg School for Boys, einer All-Boys-Vorbereitungsschule in Westchester, New York, angeboten bekommt, akzeptiert sie sofort, obwohl sie nur wenig Lehrerfahrung hat – und sehr wenig Erfahrung mit Jungs. Als Imogene auf den gutaussehenden, beliebten Adam Kipling trifft, der einige Wochen nach ihrer Anstellung dort ein Schüler ist, der Charme, Status und Gelassenheit ausstrahlt, fühlt sie sich sofort zu ihm hingezogen. Wer ist dieser Junge, der mit ihr flirtet, ohne Angst zu haben, erwischt zu werden? Wer ist dieser Junge, der gegen Konsequenzen und Bedenken immun zu sein scheint, ein Junge, für den die Welt immer sorgen wird? Als eine zwanghafte, illegale Affäre zwischen ihnen beginnt, ist Imogene im Dunst der ersten Liebe so verloren, dass sie die Gefahr, in der sie sich befindet, nicht wahrnimmt. Die Gefahr, ihren Job zu verlieren. Die Gefahr, sich in die falsche Person zu verlieren. Die Gefahr, erwischt zu werden, wenn man etwas möglicherweise Illegales und so anstößiges tut.


Losing Leah
von Tiffany King
Zehn Jahre nach dem tragischen Verschwinden ihrer Zwillingsschwester Leah kämpft die 16-jährige Mia Klein immer noch darum, in einer Familie zu existieren, die sich nie vollständig erholt hat. Tief in den dunklen Abgründen ihres Verstandes liegt ein erdrückender Schatten, der Mia mit wahnsinnigen Kopfschmerzen verspottet, die sie in dem Bemühen zu verstecken versucht, okay zu wirken. Leah Kleins Leben, wie sie es kannte, endete an dem Tag, an dem sie entführt wurde, und stürzte in eine Welt des Missbrauchs und der Angst durch eine gestörte Entführerin -„Mutter“, wie sie darauf besteht, genannt zu werden. Zehn Jahre später sind alle Erinnerungen an ihr früheres Leben nichts anderes als flüchtige Erinnerungen, außer denen an ihre Zwillingsschwester Mia. Als Leah versucht, den Mut zur Flucht zu fassen, werden Mias Kopfschmerzen schlimmer. Bald werden beide Schwestern entdecken, dass ihre Schicksale auf eine Weise miteinander verbunden sind, wie sie es nie für möglich gehalten haben.


Here So Far Away
von Hadley Dyer
Der temperamentvolle und furchtlose George Warren (Vorname: Frances, aber niemand nennt sie so) hat das Leben nie zu ernst werden lassen. Nun da sie im Begriff ist, ein Senior zu werden, zählt es zu ihren Plänen, mit ihrer Clique zu feiern und nach dem Abschluss die Stadt zu verlassen. Aber anstatt ihr letztes Jahr an der High School zu rocken, setzt ein Streit mit ihrer besten Freundin sie an den Rand ihres sozialen Freundeskreises. Als wenn das nicht schon schlimm genug wäre, durchlebt Georges Familie schwere Zeiten, seit ihr Vater, ein Polizeibeamter, verletzt wurde und möglicherweise nicht mehr zur Arbeit zurückkehren kann, was Georges College-Pläne in Gefahr bringt. Als George auf Francis trifft, einen älteren Mann, der ihren Namen und ihre Affinität für sarkastische Witze teilt, haut es sie um. Wenn sie sich lässt, wird sie sich haltlos und hoffnungslos verlieben. Aber wegen des Alters von Francis erzählt sie es niemandem, und am Ende verliert sie fast alles, auch sich selbst. Dies ist ein wunderschöner, atmosphärischer und herzergreifender Roman, den die Leser nicht so schnell vergessen werden.

Author Profile

Maria von Riva
Maria von RivaIt's bigger on the inside.
Hey, ich bin Maria und bin 50 % von buchworte. Ich bin Hauptberuflich Rechtsanwaltsfachangestellte aus Hamburg. Überwiegend lese ich Young/New Adult und Fantasy, greife aber auch gern mal zu einem anderen Genre. Wenn ich nicht lese, schaue ich Netflix oder Let's Plays auf YouTube. Wenn keiner guckt, singe ich meinen Pflanzen Ellie Goulding vor.


1 thought on “Englische Neuerscheinungen | März 2018”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.